OPAL Gastransport

Die OPAL Gastransport GmbH & Co. KG ist Netzbetreiberin der Ostsee-Pipeline-Anbindungs-Leitung – kurz OPAL genannt – und verantwortlich für den sicheren und zuverlässigen Transport des Erdgases auf der OPAL vom Anlandepunkt der Ostsee-Pipeline Nord Stream in Lubmin nahe Greifswald bis zum Netzkopplungspunkt Brandov (CZ) an der deutsch-tschechischen Grenze.

Ausschreibung für Verbrauchsgas

Für den Betrieb ihrer Infrastruktur schreibt OPAL Gastransport GmbH & Co. KG  den Kauf und die Lieferung von etwa 1,6 Mrd. kWh Verbrauchsgas aus. Die Ausschreibung startet am 31. Juli. Dann stehen alle Unterlagen zum Download bereit.

weiter

Überarbeitete Kooperations- vereinbarung veröffentlicht

Die überarbeitete Kooperations- vereinbarung zwischen den Betreibern von in Deutschland gelegenen Gasversorgungsnetzen (KoV) ist publiziert. In der ab 1. Oktober 2014 geltenden siebten Fassung wurden unter anderem die Transparenz bei der internen Bestellung und die Informationspflichten der Netzbetreiber zur Systemverantwortung angepasst.

Mehr finden Sie hier: www.bdew.de/kov

Für Versorgungssicherheit:
NEP Gas 2013 veröffentlicht

Rund 2,2 Milliarden Euro investieren die deutschen Fernleitungsnetzbetreiber (FNB) im Zeitraum bis 2023 in den Ausbau der nationalen Gas-Infrastruktur. weiter

Transparenz / REMIT

Informationen zu den Veröffent-
lichungspflichten für europäische Fernleitungsnetzbetreiber nach der Verordnung (EG) Nr. 715/2009 und der Verordnung (EU) Nr. 1227/2011.
weiter